Link verschicken   Drucken
 

Trauerbegleitung und Trennungsbegleitung

Verzweiflung, ein fehlendes hilfreiches Umfeld oder eigene biographische Aspekte aber auch der Wunsch, sich selbst gerade jetzt fürsorglich zu behandeln, können mögliche und gute Gründe sein, meine professionelle Begleitung im Trauer - oder Trennungsfall in Anspruch zu nehmen.


Der Verlust eines geliebten Menschen - ob durch Tod oder Trennung- ist für die Psyche gleichermaßen traumatisch wie es für den Körper eine schwere Verwundung ist. So wie der Körper eine gewisse Zeit für die Heilung braucht, benötigt auch der Trauernde Zeit um sein psychisches Gleichgewicht wieder zu erlangen.


Ich biete Ihnen den  geschützten Raum, Ihre Erlebnisse und Gefühle mitzuteilen, die im Alltagsleben zu wenig Akzeptanz (wie etwa Wut oder Scham, ...) oder Platz haben. Auch vorherige Verluste oder Schwierigkeiten in Bindungen und Beziehungen können die Verarbeitung Ihres aktuellen Verlustes deutlich erschweren und sollten sinnvollerweise beachtet werden. Darüber hinaus geht es vielleicht auch darum, Sie in Ihrer neuen Rolle zu stärken und gemeinsam neue Lebensperspektiven zu erarbeiten.


Bitte beachten Sie auch mein Gruppenangebot für Trauernde im Rahmen meiner Tätigkeit  im Diakonieverein Falkensee e.V. ++++Internetadresse